You are currently viewing Whisky Tasting

Whisky Tasting

  • Lesedauer:3 min Lesezeit

Kevin Weber, der sich seit vielen Jahren mit dem Thema Whisky beschäftigt, führte uns beim ersten Arnshäuser Whisky Tasting durch den Abend. 

Zu Beginn des Tastings wurde uns kurz die Whisky Herstellung erläutert und wie man diesen richtig verkostet. Es standen sechs Whiskies auf dem Programm. Von leichten fruchtigen Noten, dunklen Beeren, Karamel und Vanille bis hin zu ledrigen und rauchigen Whiskies in Fassstärke war alles dabei. 

6 ausgewählte Whiskies wurden verkostet

Finaler Sieger der Verkostung war Whisky Nummer 4, ein Single Cask Whisky von der „Scotch Malt Whisky Society“ Namens „Crushed Basil on Pineapples“ mit stolzen 60,3 % vol. Alkoholgehalt. Von diesem Whisky gab es ursprünglich nur 232 Flaschen.

Kevin mit dem Siegerwhisky des Abends

Die offiziellen Noten unseres Siegers: 

Berauschende Aromen von Ananas, Stachelbeeren und pochierten Birnen, gemischt mit weiteren tropischen Noten von Kokosnuss, Mango und reifer Banane, bevor die Süße von Fudge und Milchreis mit Bleistiftspänen auftaucht. Tropische Früchte setzten sich am Gaumen neben wachsartigen Texturen und Kräuteraromen fort, gemischt mit der kühlen Wärme von Pfefferminzbonbons. Nach einem Schuss Wasser kamen Ananas-Panna Cotta und Rhabarber und Puddingbonbons mit Orange, Zitrone und Geißblatt. Grünes Kiefernholz verschmolz mit Tomatenpflanzen in einem Lagerhaus, während Zuckererbsen zwischen Weizen und Gerste wuchsen. Trockenere Aromen von Kokosnussschalen verbinden sich mit Pfirsichen, Aprikosen und Clementinen, während Kräuternoten mit griffigen Tanninen und festem Holz im Abgang zurückkehren.

Es war ein kulinarischer Abend mit vielen neuen Eindrücken und Diskussionen.