Aktuelles Rund um den TSV Arnshausen

Seit 60 Jahren im Verein

Zweimal hat der TSV Arnshausen 2020 seine Mitgliederversammlung angesetzt. Doch sowohl im März als auch im November musste diese aufgrund der Corona-Auflagen abgesagt werden. Wie jedes Jahr standen Ehrungen für langjährige Vereinstreue an. Da man die Ehrungen nicht ausfallen oder ins nächste Jahr verschieben wollte, entschloss sich der Vorstand, diese persönlich bei den Mitgliedern vorbeizubringen.

 

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Bernd Greubel, Uwe Heer, Thorsten Höhn, Katja Lutz, Silvia Schmitt und Roland Seufert geehrt. Auf 40-jährige Mitgliedschaft können Rainer Breuter, Marion Dietz, Bettina Gabel, Andrea Hahner, Rudolf Klabouch und Christian Metz zurückblicken.

Hedwig Wahler wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft und zwei Personen für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt: Bruno Seufert und Ehrenmitglied Walter Erhard (siehe Bild), der sein Präsent zum 78. Geburtstag vom Vorsitzenden Holger Schmitt persönlich überreicht bekam.

 

Weiterhin wurden die Urkunden an die Teilnehmer am Deutschen Sportabzeichen übergeben. Insgesamt haben 13 Kinder und sechs Erwachsene das Sportabzeichen beim TSV im Jahr 2020 abgelegt und das, obwohl coronabedingt das Sportfest im Juni ausfallen musste.

 

Im Jahr 2021 stehen beim TSV zwei wichtige Themen an: etwa das 100-jährige Bestehen der Fußballabteilung.Die Planungen für ein Festwochenende im Juli begannen schon vor Corona. Ob dieses Fest wie geplant stattfinden kann, ist noch unklar. Auch Neuwahlen des Vorstands sind geplant. Da einige Mitglieder nicht wieder antreten, müssen diese Posten neu besetzt werden. Eine Mitgliederversammlung mit Wahlen ist für den Herbst 2021 geplant.

 

Sobald es im Frühjahr wieder möglich ist, möchte man die ausgefallene Mitgliederversammlung von 2020 als Infoveranstaltung nachholen.

 

Partner

Wer ist online?

Aktuell sind 247 Gäste und keine Mitglieder online