Aktuelles

Philip Greubel in Topform - Arnshausen hofft auf grünen Tisch

TT-Relegation 2016 Unterspiesheim

Vor ca. 90 Zuschauern unterlag der TSV Arnshausen am vergangenen Wochenende im zweiten Relegationsspiel gegen Unterspiesheim mit 9:3. „Wir wussten, dass es optimal laufen muss, damit wir eine Chance haben" meldete Mannschaftsführer Jochen Hein.

Zunächst lief es auch optimal für Arnshausen. Angefeuert von den zahlreichen, mit einem Reisebus angereisten Fans kam Arnshausen gut ins Spiel. Jochen Hein / Jürgen Büttner und Fabian Rottenberger / Tim Hein gewannen in den Eröffnungsdoppeln gegen Roth / Pretscher und Hoinkis / Rumpel zum 2:1 für die Gäste.

Im anschließenden Duell von Philip Greubel gegen den ehemaligen Landesligaspieler Manuel Roth zeigte das Arnshäuser Nachwuchstalent sein großes Potential. Nach zahlreichen sehenswerten Ballwechseln erhöhte er auf 3:1 für Arnshausen.

Fabian Rottenberger führte bereits mit 2:0 Sätzen gegen Thomas Martin, als am Nebentisch Jochen Hein unerwartet deutlich gegen den sehr gut aufgelegten Ulrich Haack verlor. „Von da an war plötzlich irgendwie der Wurm drin" bemerkte Rottenberger. Denn er verlor sein Spiel noch gegen Martin, der seine Taktik umstellte und besser auf die variantenreichen Aufschläge von Rottenberger agierte. Auch die restlichen Spiele gingen alle an den Gastgeber.

Unterspiesheim verbleibt damit in der 2. Bezirksliga Ost, in Arnshausen hofft man noch auf einen Aufstieg am grünen Tisch.

Partner

Wer ist online?

Aktuell sind 261 Gäste und keine Mitglieder online