Bad Kissingen, Reiterswiesen und Arnshausen stellen Weichen für die Saison 2020/2021

://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/t3/2/16/1f91d.png"); background-repeat: no-repeat no-repeat;">🤝

Bereits Ende des Jahres 2019 liefen die Gespräche über eine weitere Zusammenarbeit. Nun ist bekannt, dass der 1. FC 06 Bad Kissingen, der TSV Reiterswiesen und der TSV Arnshausen auch in der Saison 2020/2021 weiterhin gemeinsame Sache machen. Während die erste Mannschaft des FC 06 weiterhin eigenständig bleibt, wird die bisherige Partnerschaft in der Form fortgeführt, wie es seit Saisonbeginn der Fall ist.

Die SG Reiterswiesen, die von Spielertrainer Marcel Röder trainiert wird, steht unter der Federführung des TSV Reiterswiesen augenblicklich auf dem zweiten Platz in der Kreisklasse Rhön 1. Der Vertrag mit Röder wurde unlängst ebenfalls verlängert. „Die gute Arbeit von Marcel und der hervorragende Tabellenplatz, aber auch der Umgang mit den jungen Talenten haben den Verein dazu bewogen, den Vertrag vorzeitig zu verlängern“, äußerte sich Sportvorstand Tobias Vogel schon vor dem Jahreswechsel. Die offizielle Bezeichnung lautet SG Reiterswiesen/Arnshausen/Bad Kissingen II.

Unter der Flagge des TSV Arnshausen läuft weiterhin die SG Arnshausen II/Reiterswiesen II/Bad Kissingen III auf, die aktuell von Johannes Friedrich gecoacht wird. Nach dem furiosen Relegationssieg im Mai und dem damit verbundenen Aufstieg aus der B-Klasse hat sich das Team mittlerweile in der A-Klasse Rhön 2 etabliert und wird in der Rest-Rückrunde alles daransetzen, den Klassenerhalt so schnell wie möglich zu erreichen.

„Die Bemühungen der Jugendarbeit der letzten Jahre machen sich mittlerweile bemerkbar und wir wollen auch in Zukunft auf die Spieler setzen, die unseren Jugendmannschaften entwachsen“, äußerten die Verantwortlichen der drei Vereine unisono: „Mit der Möglichkeit in den drei Mannschaften genügend Spielpraxis zu sammeln, können wir die jungen Spieler nun noch besser an den Herrenbereich heranführen. Die enge Verzahnung zwischen den drei Vereinen, auch aufgrund der örtlichen Begebenheiten, ist ein weiterer Vorteil dieser.“

„Wir sind froh, dass die Kooperation mit dem TSV Arnshausen und dem TSV Reiterswiesen nun eine Fortsetzung findet und hoffen, dass wir in der laufenden und kommenden Saison weitere Erfolge feiern können, wie den Relegationssieg der SG Arnshausen, der uns den Aufstieg in die A-Klasse bescherte“, freut sich FC 06-Vorstand Wolfgang Werner: „Es ist ein Glücksfall, wie harmonisch und vertraulich die drei Vereine zusammenarbeiten.

 98FC7478 6606 475C A9C5 4E8959C93619

Partner

Wer ist online?

Aktuell sind 527 Gäste und keine Mitglieder online