Spielberichte Jugendfußball vom 07.05.2017

Gerissene und neu gestartete Serien bei der SG Winkels

 

Die U13/2 fährt nach dem ersten Saisonsieg vorherige Woche den nächsten Sieg ein, während die U19 nach sechs Spielen ohne Punktverlust in Riedenberg verliert. Die U17 punktete nach zuletzt schon gutem Auftritt in Großbardorf heute daheim gegen den Würzburger FV, die U15 gab derweil einen sicher geglaubten Sieg aus der Hand.

 

​JFG Sinntal/Schondratal - SG Winkels U19 3:1 (0:1)
0:1 Lorenz Schonunger (22.), 1:1 (47.), 2:1 (70.), 3:1 (80.)

 

Nach 5 Siegen in Serie bot die U19 in Riedenberg vor allem in Hälfe zwei eine äußerst schwache Leistung und gab nach Führung von Lorenz Schonunger das Heft aus der Hand. Der Gastgeber kämpfte und holte sich gegen unsere stark ersatzgeschwächte U19 drei verdiente Punkte.

 

 

SG Winkels U17/1 - Würzburger FV 1:1 (0:1)
0:1 (20.), 1:1 Filip Lijesnic (65.)

 

Wie in der Vorwoche konnte man die Motivation der Mannschaft von Beginn an spüren. Trotz vieler angeschlagener Spieler lieferte man sich mit den Gästen aus Würzburg einen Schlagabtausch, bei dem vor allem unsere Mannschaft besser mit dem Punkt leben konnte. Die Würzburger dominierten vor allem die erste Halbzeit durch frühes Pressing und schnelles Kurzpassspiel und gingen auch nach zwanzig Minuten in Führung. Danach vergaben die Blau-Weißen aber eine Chance nach der Anderen. Jakob Albert klärte einen Ball von der Torlinie, den ein Würzburger Angreifer nur noch hätte einschieben müssen.

 

Im Gegenzug brachte Eyob Mekonnen aber den Ball aus zwei Metern nicht über die Linie. Nach der Halbzeit das selbe Spiel. Würzburg drückte auf das zweite Tor und Winkels besann sich aufs Kontern. Das 1:1 fiel 15 Minuten vor Ende der Partie, nachdem der Gäste-Torhüter den Ball Marvin Raab in die Füße gespielt hatte. Dieser nahm knapp 20 Meter vor dem Tor Fahrt auf und spielte den Ball überlegt und mit Übersicht von der Grundlinie in die Mitte, wo Filip Lijesnic nur noch einschieben musste.
In der Folge rannten die Würzburger auf das von Lukas Nöth gehütete Tor und versuchten nun die Führung zu erzwingen.
Die Abwehr hielt aber bis zum Schluss allen Versuchen stand und brachte mit einem Quäntchen Glück den Punkt über die Zeit.

 

 

SG Winkels U17/2 - SG Aura 0:0
Ein trostloses Spiel bot sich am Freitabend im Kissinger Sportpark. Die personell stark dezimierte und am Ende mit zehn Mann spielende Mannschaft, die heute von Volkmar Gerlach gecoacht wurde, konnte sich schließlich über den Punktgewinn freuen.

 

 

SG Bischofsheim - SG Winkels U15 3:3 (0:2)
Tore für Winkels: Leon Schmitt, Simon Johnson, Luca Ehrenberg

 

 

SG Wollbach - SG Winkels U13/1 1:4 (0:2) 0:1
Leon Schmitt (21.), 0:2 Leo Renninger (24.), 1:2 Michael Keller (38.), 1:3 Leon Schmitt (40.),
1:4 Kirill Ride (49.)

 

Beim Spiel am 06.05.2017 konnte sich die SG Winkels gegen den TSV Wollbach souverän mit 4:1 durchsetzen.

Nach dem knappen Pokal-Aus am 25.04.17 gegen die Obererthaler BOL-Mannschaft (das Spiel wurde mit 2:3 verloren) und dem Unentschieden gegen den Tabellenzweiten FC Fuchsstadt (0:0), konnte die SG am Samstag wieder 3 Punkte „einfahren“.

Eine konzentrierte Mannschaftsleistung war der Grundstein für den Punktgewinn. Nach einem erstem Abtasten der beiden Mannschaften übernahm die SG mehr und mehr die Initiative.
Nach einem langen Pass von Malte H. auf Leon S. konnte dieser den Ball im Netz versenken und die SG Winkels in der 21. Minute mit 1:0 in Führung bringen. Kurz vor der Pause erhöhte die SG auf 2:0 durch einen schönen Direktschuss von Leo R.

Nach der Pause erzielten die Wollbacher in der 38. Minute den Anschlußtreffer zum 1:2.
Unbeeindruckt von dem Gegentreffer zeigten sich die Spieler der SG und zogen das Tempo an.
So fiel In der 40. Minute das 3:1 wiederum durch Leon S., der damit in der Torschützenliste jetzt mit 24 Treffern unangefochten an der Spitze steht.
Den Schlusspunkt setzte in der 49. Minute Kirill R. nach einem Eckstoss und einem „Getümmel“ im Strafraum der Wollbacher, in dem er den Ball über die Torlinie schob.

Außerdem wurde die U 15 Mannschaft am Wochenende von 2 Spielern unserer U 13 Mannschaft unterstützt. In dem Spiel gegen VFR Stadt Bischofsheim konnten Leon S. und Simon J. sich in die Torschützenliste mit je einem Treffer zum 3:3 eintragen. So konnte durch die wiederholte Unterstützung der U 13-Spieler ein weiterer Schritt Richtung Klassenerhalt getan werden.

An diesem Wochenende konnte auch die zweite U13-Mannschaft ihren zweiten Sieg in der Saison gegen die 2. Mannschaft der JFG Sinntal/Schondratal mit tatkräftiger Unterstützung aus der U 11 Mannschaft erzielen. Das Spiel wurde mit 3:2 gewonnen.


J. Holler

 

(http://www.infranken.de/regional/leserbeitraege/Der-Tabellenfuehrer-der-U13-Kreisliga-nimmt-wieder-Fahrt-auf;art55467,2654748)

 

 

 

JFG Sinntal/Schondratal 3 - SG Winkels U13/2 2:3 Eine tolle Leistung bot die zweite U13-Mannschaft in Wildflecken und holte den zweiten Sieg hintereinander. Claudio Hemberger schoss das Team erst in Führung und machte nach einem 2:1-Rückstand noch das 2:2 und 3:2. Schon letzte Woche gelang dem Team, das wie die U19 von Michael Renninger trainiert wird, ein Sieg. Vom letzten Platz (9) gelang nun heute der Sprung auf Platz 7.

Partner

Wer ist online?

Aktuell sind 65 Gäste und keine Mitglieder online