1.MA Qualifikation für Halleinkreismeisterschaft verpasst

 

Am Sonntag den 03.12.2010 machte sich unsere 1. Mannschaft auf den Weg nach Hammelburg zum Qualifikationsturnier der Hallenkreismeisterschaft. Unsere Gegener in der Gruppe A waren Aura, FC 06 Bad Kissingen, Diebach, PSV Bad Kissingen und der SV Garitz.

Mit dabei waren:

Cräcker; Paddy; Alex Bauer; Alex Ensel; Jo; Simon; Lukas; Stefan; Bilbo

Nach einer sehr guten Gruppenphase, indem wir uns dem SV Garitz mit 2:3 und dem FC 06 mit 2:3 geschlagen geben mußten, erreichten wir mit 11:9 Toren und 11 Punkten den 2. Platz in der Gruppe und den Einzug ins Halbfinale. Hierbei ist noch zu erwähnen, dass unser Keeper leider nach dem zweiten Spiel durch unseren Spielführer Paddy ersetzt wurde.

Gruppe A:

Arnshausen – Aura 2:0, FC Bad Kissingen – PSV Bad Kissingen 1:0, Diebach – Garitz 1:3, Arnshausen – FC Bad Kissingen 2:3, Aura – Diebach 1:2, PSV Bad Kissingen – Garitz 1:7, Arnshausen – Diebach 3:2, Aura – PSV Bad Kissingen 3:1, Garitz – FC Bad Kissingen 3:2, PSV Bad Kissingen – Arnshausen 1:2, Garitz – Aura 2:0, FC Bad Kissingen – Diebach 0:0, Garitz – Arnshausen 3:2, Aura – FC Bad Kissingen 5:0, Diebach – PSV Bad Kissingen 7:0.

Tabelle Gruppe A:

1. SV Garitz 18:6 Tore/15 Punkte
2. TSV Arnshausen 11:9 Tore /9 Punkte
3. SC Diebach 12:7 Tore/7 Punkte
4. FC 06 Bad Kissingen 6:10 Tore /7 Punkte
5. SV Aura 9:7 Tore /6 Punkte
6. PSV Bad Kissingen 3:20 Tore/0 Punkte

Im Halbfinale trafen wir auf den Obererthal, die Mainpost berichtete in Ihrem Artikel vom 04.01.2009 wie folgt:

"Richtig eng wurde es dagegen im zweiten Halbfinale. Kreisklassist TSV Arnshausen trotzte den von einem ganz starken Torjäger Andreas Graup angeführten Obererthalern bis zuletzt, führte lange mit 1:0. Nach dem späten RWO-Ausgleich allerdings ließen die Arnshausener Kräfte in der Verlängerung nach und der Favorit setzte sich doch noch durch. "

Unsere Jungs haben sich sehr gut verkauft und konnten die beiden Ausfälle (Cräcker und Lukas (Verletzung)) durch Kampf und Ergeiz kompensieren. Des Weiteren waren unsere beiden Hallenspezialisten Michi und Bazie noch im Urlaub und werden bei der Stadtmeisterschaft mit von der Partie sein.

Im Finale tragen dann Obererthal und Schondra aufeinander. Auch hier ein Auszug aus der Mainpost vom 04.01.2009:

"Im Finale wogte das Spielgeschehen hin und her, Tore fielen hüben wie drüben. Mit einem 3:3 nach der regulären Spielzeit ging die Partie in die Verlängerung. Dort nutzten die DJKler eine Tiefschlafphase des SV eiskalt. Binnen einer guten Minute traf Schondra dreimal: Die Partie war gelaufen."

Partner

Wer ist online?

Aktuell sind 276 Gäste und keine Mitglieder online