1. MA - Ersters Vorbereitungsspiel in Dampfach

TSV Arnshausen - FC Donnersdorf 

Tore:  

1:0 (32 min.) Stephan Six 35 Meter Freistoß           
2:0 (58 min.) Johannes Friedrich Vorlage Alex Schleicher           
3:0 (82 min.) Jakob Schleicher (Torwart) Elfmeter 

Spielbericht: 

Um 14:30 traf sich die 1. Mannschaft am Sportheim in Arnshausen, um die Reise zum ersten Freundschaftsspiel, unter unserem neuen Trainer Detlef Schäfer, anzutreten. Ziel war das etwas entfernter liegende Dampfach bei Hassfurt. Als Gegner erwartete uns mit dem FC Donnersdorf ein Kreisklasse Verein aus der Schweinfurter Region. 

 

17 Spieler wurden vom Trainer für dieses Spiel nominiert. Nach intensivem Aufwärmprogramm war um 16:15 Uhr Anpfiff  zum  ersten Vorbereitungsspiel der Saison 2009/2010.

 

Voller Selbstvertrauen und Ehrgeiz legten wir gleich druckvoll los und hatten den Gegner in der erste Viertelstunde gut im Griff. Andi Kreuzer wurde in dieser Zeit zweimal sehr schön frei gespielt, konnte das Leder aber nicht im Tor unterbringen und scheiterte am gut aufgelegten Donnersdorfer Schlussmann. Danach kam der FC Donnerstdorf etwas besser ins Spiel.  Zwingende Aktionen konnte der Gegner allerdings nicht herausspielen, da wir sehr kompakt standen und alle Angriffe erfolgreich abwehren konnten. In der 35. min wurde Michael Kreuzer zu Fall gebracht. Der Schiedsrichter entschied ca. 35 Meter vor dem Tor auf Freistoß.  Unser Libero Stephan Six trat an und schlug den Ball scharf vor das gegnerische Tor.  Dieser segelte über die Köpfe von Freund und Feind und zappelte plötzlich zum 1:0 im Netz des Gegners. Kurz darauf verabschiedeten sich beide Teams in die Halbzeit.

 

Nach dem Pausentee konnten wir weiter druckvoll nach vorne spielen. Der Gegner hatte es schwer unseren Offensivdrang zu stoppen. Des Weiteren boten sich immer mehr Gelegenheiten zum Kontern. Es wurde blitzschnell von Abwehr auf Angriff umgeschaltet und teilweise (so die Aussage des Trainers) gut kombiniert, lediglich am Abschluss haperte es noch. Als dann in der 58. min Jo zum 2:0 traf war das Spiel entschieden, da der Gegner keine Gegenwehr mehr leistete. Den Schlusspunkt dieses Spiels setzte unser Torwart. Nachdem Johannes Friedrich im Strafraum zu Fall gebracht wurde, verwandelte Jakob Schleicher  den fälligen Elfmeter zum 3:0 Endstand.  Die Mannschaft möchte sich bei den ca. 15 mitgereisten Zuschauern für die Unterstützung bedanken.  Es war ein erster Schritt in die richtige Richtung, jetzt gilt es darauf aufzubauen und eine gute Saisonvorbereitung abzuliefern.

 

Spielbericht: Paddy

Partner

Wer ist online?

Aktuell sind 256 Gäste und keine Mitglieder online